Save the date: Auf ein Wiedersehen in Reichenau

Wir möchten Sie herzlich zur diesjährigen IAS-Jahrestagung am 26./27.10.2018 im Zentrum für Psychiatrie Reichenau einladen.

Am Freitag Nachmittag wollen wir aktuelle Entwicklungen im breiten Themenfeld Soteria vorstellen und diskutieren. So wird Michael Odenwald (Universität Konstanz) über den Zusammenhang von Trauma, Drogen und Psychose berichten – ein auch im Hinblick auf die Flüchtlingsproblematik sehr relevantes Thema. Christiane Montag (Charité Berlin) wird über Theorie und Praxis der mentalisierungsbasierten Therapieansätze bei Psychosen berichten, die auch in Deutschland zunehmend Verbreitung finden. Holger Hoffmann wird mit einem persönlichen Resümee nach über zwanzig Jahren Soteria-Erfahrung schließen.

Am Samstag Vormittag wird wie gewohnt die öffentliche Mitgliederversammlung stattfinden. Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

  • Aktueller Stand über die Mitglieder, die bisherige Arbeit und die weitere Planung
  • Geschäftsbericht und Jahresabschluss des Vorstands
  • Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands
  • Wahl eines neuen Vorstandsmitglieds
  • Verschiedenes

Den Flyer mit allen notwendigen Informationen finden Sie hier