S o t e r i a   -   N e t z w e r k

Internationale Arbeitsgemeinschaft Soteria (IAS)

 

Die IAS wurde 1997 in Bern gegründet und verfolgt als informeller Zusammenschluss aller am Soteria-Konzept Interessierten das Ziel, bestehende Soteria-Projekte und Initiativen zu unterstützen, sowie der Gründung von Soteria-Einrichtungen in Europa wichtige Impulse zu geben.

Es finden regelmäßige Jahrestagungen statt, die der Vernetzung der einzelnen Einrichtungen und Initiativen zur Weitergabe von Wissen, Erfahrungen und praktischen Strategien für die Implementierung von Soteria-Projekten dienen.

Am 21.02.2015 wurde die IAS als Verein begründet. Neben Vernetzung und fachlichem Austausch ist als weiterer Schwerpunkt die Sicherung der Soteria-Behandlungsqualität dazu gekommen. Mit der " Soteria Fidelity Scale" haben wir ein Instrument entwickelt, dass die Umsetzung des Soteria-Konzepts messbar und transparent macht. Um dies anwenden zu können, brauchen wir verbindliche Regelungen, die wir im Rahmen einer Vereins-Satzung umsetzen können. Das Protokoll der Gründungsversammlung sowie die Vereinsstatuten finden Sie im Anhang. Aus organisatorischen Gründen haben wir die Vereinsgründung nach Schweizer Recht vollzogen.

Mitglieder können alle Soteria-Einrichtungen und Stationen mit Soteria-Elementen sein, die die Ziele des Vereins unterstützen und die in der Soteria Fidelity Scale festgelegten Qualitätsstandards erfüllen.
Aufnahmeanträge finden Sie hier.

Außerdem können an Soteria interessierte Personen Fördermitglied werden.
Aufnahmeanträge finden Sie hier.

In den Vorstand wurden gewählt:
Roswitha Hurtz (Vorsitzende)
Holger Hoffmann (stellvertretender Vorsitzender)
Wassili Hinüber (Schatzmeister)
Liane Johanns
Martin Voss

Konto:
Kreissparkasse Heinsberg
IBAN: DE04 3125 1220 1401 0043 85
BIC: WELADED1ERK


to Top of Page

Impressum          Disclaimer